SARS-COV-2

In Anbetracht des derzeit extremen Anstiegs von  SARS-CoV-2 Erkrankungen bitten wir Sie ganz dringend um Kontaktbeschränkung im öffentlichen Leben und um Einhaltung der AHA-Regel:


und ganz wichtig:

Lassen Sie sich IMpfen

 

In unserer Praxis bestehen Gelegenheiten zur Impfung jeden Mittwoch von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen stehen aktuell je nach Zuteilung durch den Bund die mRNA-Impfstoffe von Moderna und BioNTech/Pfizer zur Verfügung. Weitere Impftermine bemühen wir uns während der normalen Praxisöffnungszeiten einzupflegen.

 

Da unsere Telefonleitungen derzeit überlastet sind, nutzen Sie bitte zur Terminabsprache vorzugsweise unsere E-Mail: kontakt@praxis-kapellen-erft.de. Wir versuchen, alle Impfwünsche zeitnah zu bedienen.

Impfaufklärung und Beratung

Die Aufklärung ist ein wichtiger Bestandteil der Impfleistung. Wir als Ärzte sind ver­pflichtet, die zu impfende Person oder den Sorgeberechtigten über die Vor­teile und Risiken vorab zu informieren. Bei der COVID-19-Schutzimpfung ist das nicht anders als bei anderen Schutzimpfungen.

 

Unter den folgenden Links finden Sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts die Aufklärungsbögen zu den mRNA-Impfstoffen von BionTech/Pfizer und Moderna:

Ablauf

Nachdem Sie einen Impftermin für einen der Impfstoffe bekommen haben, lesen Sie bitte unbedingt die Aufklärungs-, Anamnese-und Einwilligungsbögen (siehe vorige Links) durch,  drucken Sie sie aus und bringen Sie sie ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin mit. Damit helfen Sie uns, einen reibungslosen Ablauf der Impfaktion zu gewährleisten.

 

Falls Sie keine Möglichkeit haben, die Bögen auszudrucken, können Sie sie auch vor dem Impftermin in unserer Praxis abholen, zu Hause ausfüllen, unterschreiben und zum Impftermin mitbringen.

 

Für Fragen und Informationen rund um das Impfen gegen SarsCov-2 empfehlen wir Ihnen die Seiten des Bundesministeriums der Gesundheit (www.corona-schutzimpfung.de) oder des RKI (www.rki.de).