Endoskopie

Seit den 90er Jahren verfügen wir im Gegensatz zu den meisten hausärztlichen Praxen über die Zulassung der KV (Kassenärztliche Vereinigung) zur Durchführung von Magenspiegelungen und Darmspiegelungen mit Entnahme von Gewebeproben zur Diagnostik und Abtragung von Polypen.

 

Dies beinhaltet auch die so genannte Vorsorge-Darmspiegelung  ab dem vollendeten 50. Lebensjahr!

 

Diese endoskopischen Untersuchungen führen wir auch auf Überweisung durch andere Hausärzte durch.

 

Bei einem Termin wenige Tage vor der Darmspiegelung klären wir Sie über den Ablauf der Untersuchung, mögliche Komplikationen, die Anpassung etwaiger Blutverdünnungsmedikamente vor und nach der Untersuchung, sowie über die Einnahme der Abführmittel auf. Durch eine Blutabnahme werden die aktuellen Blutgerinnungswerte überprüft.